Über Ductrail

04.11.2022 Aktuelles! 

Der eigentliche Sinn der Seite hat ist immer mehr in der Hintergrund gerückt. 
Corona, das Alter, familiäre und private Dinge machen es zusehend schwer den Anspruch zu erfüllen. 
Daher werden wir in absehbarer Zeit wohl einiges umbauen!

Juni 2022: Update!

Es ist nicht nur Corona, auch familiäre Dinge, lassen unsere Reisen und auch unsere Aktivitäten ein wenig „eintönig“ erscheinen.
Aber das sind sie tatsächlich nicht. Im Moment fühlen wir uns bei der Familie wirklich am wohlsten, in unserem Urlaub und auch in unserer Freizeit. Auch weil wir die Zeit mit unseren Liebsten immer mehr zu schätzen wissen.
Sei es in Wismar oder hier daheim!
„Elterngarten“ oder „Wismar“ werden sicher eine Zeit hier einen sehr viel größeren Raum einnehmen!
Auch das „Einstreuen“ von anderen Reisen, wie z. B. Kreuzfahrten, mögen zwar so überhaupt nicht zu Campern passen, aber wir haben da echt viel Spaß! Abwechslung ist halt auch mal ganz schön, von den Vorzügen einer Kreuzfahrt bezüglich Reisezielen pro Zeit und Destinationen (z.B.: Sankt Petersburg, ein Ort, den man wohl schon vor dem Krieg nicht ohne weiteres auf eigene Faust erreichen konnte) mal ganz angesehen. 
Aber auch andere Dinge, wie Fotografie etc. nehmen mehr Raum ein. 
Ich bin recht sicher, das wird sich irgendwann wieder ändern, aber zur Zeit ist DAS unser Focus. 
Leben ist Veränderung und diese wird hier auch abgebildet!

Viel Spaß dabei!

September 2020: Update!

Fast 10 Jahre ist der Blog nun alt und manchmal frage ich mich selbst warum, wieso und weshalb wir das alles geschrieben haben, aber mittlerweile ist der Blog nicht nur für unsere Familie, Freunde und Bekannte, er ist vor allem für uns selbst richtig wichtig geworden.
Darin zu lesen ist wie eine Zeitreise in unsere Vergangenheit. Und das macht Spaß! Und verursacht manchmal Kopfschütteln, über das, was uns „damals“ geritten hat das eine oder andere zu tun.
Aber wenn ich ehrlich bin möchte ich keine Minute anders machen – von den dauernden Krankheiten im Urlaub mal abgesehen, die hätte ich gerne ausgelassen!
Für alle anderen die diesen Blog durch Zufall mal finden und lesen: Ich hoffe Ihr habt genauso viel Spaß beim Lesen, wie ich beim schreiben!

 

Wir, das sind Frank, Bj. 70´ und Anne Bj. 74´.

Beide machten wir im Teenageralter die ersten Erfahrungen mit Camping und es hat uns anscheinend gefallen. 
Wir mögen es an der frischen Luft –  einfach Draußen sein!
Wir haben nichts gegen Hotels oder Luxus, aber wir wollen ungern auf gewisse Freiheiten im Urlaub verzichten.
Über die Jahre hat sich Camping auf jeden Fall als die für uns überwiegend richtige Art des Urlaubs erwiesen. 
Dazu kam in der Vergangenheit der Drang, den Urlaub insgesamt anders zu gestalten als üblich. 
Erst waren es die Quads, dann die Mopeds. Nun sind es die Räder.

Über unsere Reisen zu schreiben ist für mich wie eine Art Tagebuch zu führen. Ich rekapituliere gerne die Aktivitäten des Tages am Abend.
So ist der Blog entstanden und ist für unsere Familien, Freunde und Bekannte, aber vor allem auch für uns ein wertvolles „Nachschlagewerk“ geworden das uns immer wieder in Erinnerungen schwelgen lässt!

Allen die sonst noch reinschauen – viel Spaß!