war das heute aber ein richtig schöner, wenn auch so gut wie nix von dem was wir vorhatten geklappt hat.

Zuerst wollten wir nach Kommern mal schauen und sehen ob man da irgendwo gemütlich was trinken kann. Leider ist da schon weit vorher eine Schranke an der man nun zur Kasse gebeten wird. Darauf hatten wir keine Lust. Ok, dann eben weiter. Ab nach Satzvey zur Burg mit der gleichen Absicht. Dumm das da heut Abend Ritterspiele sind und der ganze Ort daher schon komplett abgesperrt war und dazu noch rappelvoll.

Also wieder weiter. In Kerpen Blatzheim sollte heut ein Stoppelfeldrennen sein. Also ab dorthin. Eventuell findet sich ja auf dem Weg ein nettes Lokal wo man mal stoppen kann.

Im Endeffekt ist es dann diese Tour geworden:

[googlemaps http://maps.google.de/maps/ms?msa=0&msid=201155192440834615050.0004ac0a4becc2e6e3142&hl=de&ie=UTF8&vpsrc=0&ll=50.759916,6.69342&spn=0.416979,0.878906&z=10&output=embed&w=640&h=480]

Es fand sich leider nix nettes – zumindest auf unserem Weg – wo man hätte einkehren können.

Wir sind dann mit Tankstopp durch bis Kerpen. Dort haben wir dann sogar das Stoppelfeldrennen gefunden  – eine richtig nette Veranstaltung mitten aufm Acker.

Die Teile mit denen sich die Teilnehmer da ins Feld schmeissen sind echt der Hammer. Die Strecke wäre ich gerne mal mit dem Quad gefahren.

Der folgende Kollege schaut wohl für sein leben gerne OCC – Dokus. Und sein Liblingsbike ist?

So, das wars für heut.