Monat: September 2010

Wie, geht nich? oder Warum das Ganze?

Hat man erstmal ne Idee will man natürlich sofort alles wichtige wissen und als guter Nerd hat man zumindest ein Netbook im Urlaub dabei und in einem guten Hotel W-LAN. Eigentlich ein wenig krank, aber was solls.

Naja, auf jeden Fall kann man die lauen Abende statt an der Bar auch auf Balkon am Laptop verbringen.
Tante Google befragt und siehe da, zum Thema Reisen mit dem Quad gibt es nix, also außer irgendwelche kommerziellen Quadverleihangebote für geführte Touren. Aber es gibt Quadforen – ok, keine Überraschung, es gibt Foren für alles und zwar wirklich alles. Gut, besser als nix, erstmal reinschauen, dann anmelden und eine Frage stellen:

„Welches Quad ist am besten um damit Urlaub zu machen und Touren zu fahren?“

 Tja, und schon die erste Antwort fand ich eigentlich schon Mist:

„Quads sind für Touren nicht geeignet, die gehen davon kaputt“

Bitte? Was soll das denn? Ein Fahrzeug was nicht zum fahren geeignet ist? Das ich mit dieser Antwort nicht wirklich zufrieden war könnt Ihr Euch wohl denken.
Endlich hatten wir, zumindest in der Vorstellung und Planung, genau das gefunden was wir wollen und nun soll das nicht gehen. Nix da!

Und wenn man Tante Google so richtig ausquetscht und einfach nicht locker lässt, spuckt sie manchmal auch was nettes aus:
Zuerst der Typ der mit dem Quad durch Afrika fährt und dabei im selbstgezogenen Wohnwagen schläft ( http://www.quadridesafrica.com/ ) und bei seinen Links dann die anderen beiden Seiten zu dem Thema:
Zum einen der Gerry ( http://www.gerry.as/ ) den ich zum einen zwar schon ein wenig bewundere, zum anderen als ein klitzekleinwenig Durchgeknallt bezeichnen würde – Sorry, aber würdet Ihr im Winter mit dem Quad zum Nordkap fahren? Was man nicht alles für nen Eintrag ins Guinnesbuch tut.
Zum anderen ein polnisches Pärchen, das ebenso auf Rekordjagd ist.

Auf jeden Fall bin ich jetzt ein wenig beruhigt. Ich mein, zwischen „das Quad fällt bei ner Tour sofort auseinander“ und „ich fahr mitm Quad mal eben durch Afrika“ sollte für einen normalen Urlaub doch ein Plätzchen sein.
Aber dazu findet Tante Google leider nix mehr, egal wie hartnäckig ich sie ausquetsche.
Ok, dann müssen wir das eben ohne Anleitung machen und unsere eigenen Fehler und Erfahrungen machen.
Und hier schließt sich der Kreis.

Bei der Vielzahl von Blogs und Seiten zu so ziemlich jedem Thema stellt sich die Frage: Braucht die Welt noch einen Reiseblog? Ich denke JA!
Unser Vorhaben ist klar definiert: Mit dem Quad durch Europa.
Unsere Erfahrungen mit dem Quad: praktisch Null, wenn man von einem sehr spaßigen Quadtag in der Dominikanischen Republik mal absieht.

Somit habt Ihr die Möglichkeit die ganze Geschichte von Anfang an mit zu lesen und von unseren Fehlern und Erfahrungen zu profitieren oder uns mit Euren Kommentaren zu unterstützen.
Werden wir das Umsetzen können was wir uns vorstellen?  Ich hoffe das Fragezeichen hinter „Europa“ bald wegmachen zu können.

OK, LOS GEHTS!

Wie alles begann

Eigentlich war es ja ein sehr schöner Urlaub auf Kreta – wie schrieb man so nett auf der guten alten Postkarte : Hotel gut, Essen gut, Wetter gut. Tschö!
Doch irgendwas fehlte, irgendwie war es zwar schön aber vor allem schön langweilig. Und was passiert wenn man in an sich gesehen schöner Umgebung Langeweile hat? Richtig, man kommt auf dumme Ideen.
Ich saß also so vor mich hin spinnend auf der Dachterasse des Hotels und überlegte mir was mich denn so an diesem Urlaub stört und wie man das ändern kann.
Sicher war ich nur mit einem: Pauschal möchte ich nicht mehr reisen. Aber wie dann?
Camping? Ferienwohnung? Mit dem Auto oder doch besser Motorrad?
Nun, das Wichtigste war auf jeden Fall schon einmal das ich die Welt sehen möchte und wenn möglich dabei Spaß habe. Ok, ich kürze mal ein wenig ab und Tatta: Urlaub mit dem Quad.
Das macht erstens Spaß, zweitens auch und man kann auch viel mitschleppen.
Aber das allerbeste an dieser blöden Idee: Meine bessere Hälfte fand sie gut! Während Sie vom Camper und ähnlichem nicht wirklich begeistert war, für die Idee mit den Quads war Sie Feuer und Flamme.

© 2019 Ductrail

Theme von Anders NorénHoch ↑