Slider – Test mit OsmoPocket

Die Platinenbox ist noch offen, der Platz sieht aus, als wäre eine Bombe explodiert und ich filme.
Aber testen muss man doch, vor allem, weil es in 2 Tagen in den Urlaub geht und dann das Teil nicht nur mit soll, es soll auch funktionieren!

Aber lassen wir Bilder sprechen, wenn auch keine Schönen..

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Slider 2.0

Neben dem „Versuchslider“, der vor allem zum testen, programmieren etc. dient, baute ich seit einiger Zeit an einem etwas größeren Slider nach einem Plan von MICHAEL KLEMENTS
Allerdings ist das V-Profil, dass ich verwende deutlich länger. 

Die Anleitung ist recht einfach, die Teile günstig zu bekommen wenn man direkt in China bestellt und das kann schon mal ein wenig dauern. Naja, nun war mal alles da und ich habe angefangen das Teil zusammen zu bauen, bzw. die Teile zu drucken.
Teils hatte ich schon mal Teile gedruckt, um weiter zu kommen, weil die Alu-Teile aus CN noch unterwegs waren..

 

gedrucktes Teil…
Die endgültige Alu Variante

Viele Teile wurden gedruckt. Die Füße des Sliders ebenso, wie das Motorgehäuse etc.
Während die Füße recht gut passten, war das mit der Maßhaltigkeit des Motorgehäuses nicht so toll. Das Motorgehäuse des Tilt-Motors war nicht in der Form verwendbar. 
Der Nema17 Motor hat unter dem Stecker noch eine Metallzunge, für die keine Aussparung vorhanden war und so der Motor nicht mittels des Deckels zentriert werden konnte. Zudem war das Einfügen in das Gehäuse nur mit Gewalt möglich. 
Ich habe mich dann dazu entschieden, das Gehäuse aufzuschneiden um den Motor zum einen problemlos ein und auszubauen und auch die Zentrierung zu ermöglichen. 

Auf jeden Fall war der Rohbau nun abgeschlossen. 

Nun gab es die Option die Steuerung auf einem Steckbrett aufzubauen. Das ist zwar kein Problem, aber nicht sehr haltbar und portabel. 
Mein Freund Bernd hat diese Schaltung als Platine machen lassen, da er sie für seinen Slider nutzen wollte. Und nicht nur einmal, sondern gleich 5 oder 6 mal, einfach weil das Angebot in CN so war und eine vergleichbare Leistung in D deutlich teurer gewesen wäre. 
Er bot mit an die Platine für mich zu bestücken und alles zu löten, was ich natürlich mehr als gerne annahm, sind meine Lötfähigkeiten doch eher als „schlecht“ zu bewerten. Er dagegen ist in Sachen Elektronik doch eher irgendwas zwischen erfahren und begnadigt. Nein, ich bin überhaupt gar nicht neidisch! Ich doch nicht!

Heute bekam ich dann meine Platine und begab mich an die Verkabelung und den Einbau in das Gehäuse, bei dem ich immer noch nicht verstanden habe, wo die Motorkabel herausführen sollen..
Egal, Strom kam vom Labornetzteil und die Platine, bzw. der verbaute Monitor zeigte Aktivität. Das SOC bootete wunderbar und ich konnte die Einstellungen vornehmen. 
Trotz der anderen Baulänge läuft alles bisher wunderbar. Die genauen Einstellungen muss ich noch herausfinden, aber das ist ja eher Spaß..

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Teil läuft und wenn der Anschluss an die 9-Volt Batterie verbaut ist, ist es auch portabel. 

Ich hoffe es im kommenden Urlaub nutzen zu können! 
Vielen, vielen Dank Bernd für Deine Hilfe! 

Hanteladapter

Das Fitnesscenter zu haben ist ja nun langsam kein Geheimnis mehr. Aber die Probleme, die dadurch entstehen, sind weit größer als nur der Umstand, dass man seine Freizeit nicht darin verbringen kann. 
Ich habe damals mit dem Kraftsport angefangen, weil ich es satt hatte alle 3-4 Wochen wegen Hexenschuss zum Doc zu rennen. 
Und ja, ich hatte meinen Rücken gut im Griff. Hatte. Nach ziemlich genau einem Jahr ohne vernünftiges Training ist von der Sorglosigkeit nicht mehr viel übrig, obwohl ich schon seit einiger Zeit auch zu Hause trainiere. So wie es eben geht. 
Ein weiterer Hemmschuh ist die Verfügbarkeit (und auch der Preis) von Hanteln, Stangen etc..
Decathlon z.B. hat zwar viel im Angebot, aber kaum etwas ist lieferbar. Real z.B. verkauft ein Hantelset für den Preis einer 4 Tages-Flugreise nach Malle. 
Um so wichtiger ist es sich zu helfen zu wissen. Dünne Hantelstangen mit Zollmaß waren bei Amazon günstig zu haben. Also kaufen. 
Entsprechende Gewichtsscheiben? Fehlanzeige oder sündhaft teuer. 
Aber wenn man sich dann so durch die Angebote wälzt, sieht man immer mal wieder Schnäppchen. Also Schnäppchen zu Coronazeiten.
Was brauche ich denn eigentlich? Große Scheiben habe ich. Allerdings mit Olympia-Bohrung (50er). Die nutze ich an der Trap-Bar. Da habe ich neben den großen Bumperplates auch 5er Scheiben mit 50er Bohrung.
Ok, also keine 5er. 2,5 er und 1er wären gut, dann kann man die Kurzhantel gut laden. 
Also kurzerhand das Angebot für 1er und 2,5er genutzt. Günstiger ging es nicht zur Zeit.
Und nun kommt die Kreativität wieder ins Spiel. Wenn die Stange das kleinste, übliche Maß hat, können Adapter helfen, jede erdenkliche Scheibe darauf zu nutzen.
Also Fusion angeschmissen und mal was gebastelt: 

Im Bild die kurze Version. Mit 25% Füllung gedruckt sind die Teile absolut stabil, vor allem bei stationären Lasten. 
So können die gekauften Scheiben aufgezogen werden. Das Ganze muss natürlich noch für die 50er Bohrung gemacht werden, aber a. geht das schnell und b. macht das Laune.